Multimeter für Modellbau

Erfahren Sie hier, welches Multimeter für Messungen im Modellbau Bereich am besten geeignet ist.

In sämtlichen Bereichen, die etwas mit elektronischen Bauteilen und Schaltungen zu tun haben, gehören Multimeter zur Standardausstattung im Werkzeugsortiment. So auch im Modellbau, vor allem wenn es um RC Modelle oder Modelleisenbahnen geht. Die praktischen Multifunktionsmessgeräte werden hier für die verschiedensten Einsatzzwecke benötigt, wie das Messen von Spannungen und Widerständen oder das Überprüfen von Leitungen.

In der folgenden Übersicht erfahren Sie, welche Modelle am besten als Modellbau Multimeter geeignet sind:

Multimeter Empfehlung für Einsteiger

5star-180x

Mastech MS8229

multimeter-test-angebote

multimeter-test-testbericht

Multimeter Empfehlung für Fortgeschrittene

5star-180x

Benning Digital MM1-3

multimeter-test-angebote

multimeter-test-testbericht

Multimeter Empfehlung für Profianwender

5star-180x

Fluke 115 True-RMS Multimeter

multimeter-test-angebote

multimeter-test-testbericht

Was ist ein Modellbau Multimeter?

Der Begriff Modellbau Multimeter wird für Multifunktionsmessgeräte verwendet, die im Modellbau Bereich zum Einsatz kommen. Grundsätzlich handelt es sich dabei aber um normale Multimeter, die auch in anderen Einsatzgebieten genutzt werden. Schließlich handelt es sich bei Messungen im Modellbau Bereich, wie beispielsweise beim Überprüfen von Leitungen oder beim Ermitteln von Spannungen und Widerständen, um Messverfahren, wie sie überall im Bereich der Elektrotechnik und Elektronik üblich sind. Grundsätzlich ist kein großer Unterschied dabei, ob elektrische Schaltungen oder Bauteile bei RC Modellen oder bei der Modelleisenbahn gemessen werden oder ob sich diese in anderen Anlagen oder Maschinen befinden.

Wichtig: Je nach Einsatzzweck gilt es die Messkategorien der Geräte zu beachten!

  • Messungen batteriebetriebener Elektronik oder Stromkreisen ohne Netzanschluss (z.B. Multimeter für RC Modellbau): Messkategorie CAT I
  • Messungen an Stromkreisen, die eine direkte Verbindung mittels Stecker mit dem Niederspannungsnetz haben (z.B. Multimeter für Modelleisenbahn): Messkategorie CAT II
  • Messungen innerhalb der Gebäudeinstallation (z.B. Multimeter für Heimwerker): Messkategorie CAT III

 

Wofür wird ein Multimeter im Modellbau Bereich benötigt?

Mit einem Multimeter lassen sich beim Modellbau verschiedenste Messungen durchführen. In den meisten Fällen geht es dabei um die Überprüfung der Funktionsfähigkeit von einzelnen elektrischen Bauteilen oder ganzen elektrischen Schaltungen.

Modellbau Multimeter Einsatzbereiche:

Batterien und Akkus überprüfen

Es können Batterien und Akkus überprüft werden, ob deren Spannung hoch genug ist, damit alles ordnungsgemäß funktioniert.

Elektrische Bauteilen überprüfen

Es lassen sich einzelne elektrische Bauteile überprüfen, ob ausreichend Strom für den ordnungsgemäßen Betrieb ankommt.

Leitungen überprüfen

Es kann die Verkabelung einzelner Bauteile überprüft oder die gesamte Schaltung durchgemessen werden, um Kabelbrüche zu erkennen.

Stromaufnahme eines Modellbau Motors messen

Es lässt sich der exakte Stromverbrauch eines Modellbau Motors in einer bestimmten Konfiguration bestimmen.

Strom messen zwischen Regler und Akku

Auf diese Weise lässt sich bei RC Elektromotoren die Energieeffizienz eines Reglers überprüfen.

Spannung an den Gleisen messen

Bei der Modelleisenbahn lässt sich herausfinden, ob Spannung an den Gleisen anliegt und wie hoch diese ist.

Was ist bei der Auswahl eines guten Multimeters für Modellbau Bereiche zu beachten?

Damit sämtliche Messungen im Modellbau Bereich unkompliziert, komfortabel und exakt durchgeführt werden können, sollten bei der Auswahl des passenden Geräts folgende Punkte beachtet werden:

infoiconFunktionalität

Das Multimeter sollte sämtliche Messfunktionen bieten, die im geplanten Einsatzbereich benötigt werden. Standardgrößen wie Spannung, Stromstärke und Widerstand lassen sich zwar nahezu mit jedem Gerät ermitteln, aber bereits bei Messungen von Stromkreisen verschiedener Spannungen (Wechselspannung (AC) und Gleichspannung (DC) stoßen einige der günstigeren Messgeräte bereits an ihre Grenzen. Praktische Funktionen wie etwa einen akustischen Durchgangsprüfer oder die Möglichkeit für Kapazitätsmessungen stehen in der Regel nur bei höherwertigen Modellen zur Verfügung. Zudem sollte bei der Auswahl des richtigen Messgeräts auf Zusatzfunktionen wie etwa die automatische Einstellung des Messbereichs oder eine Speicherfunktion für Messwerte geachtet werden.

infoiconHandhabung

Eine einfache Handhabung des Multimeters ist für den praktischen Einsatz im Modellbau Bereich wichtig. Schließlich sollen Messungen so schnell und komfortabel wie möglich durchgeführt werden können. Dabei spielen Kriterien wie gute Prüfspitzen und Kabel, eine einfache Bedienung und Einstellung der Messgrößen oder auch ein gut ablesbares Display (bei Bedarf mit Beleuchtung) eine Rolle. Einige Modelle sind auch mit einem Aufsteller ausgestattet, damit das Messgerät nicht die ganze Zeit in der Hand gehalten werden muss.

infoiconQualität

Die Qualität bei Verarbeitung und Messergebnissen ist für viele Hobby-Elektroniker im Modellbaubereich das ausschlaggebende Kriterium. Hochwertigere Geräte liefern nicht nur präzisere Messergebnisse, die Modelle von namhaften Markenherstellern sind grundsätzlich robuster, besser verarbeitet und somit auch langlebiger. Wer sich einmal ein ordentliches Multimeter anschafft, kann dieses in der Regel ein Leben lang nutzen. Bei Billiggeräten aus dem Supermarkt oder China-Importen sind oftmals nicht nur die Messergebnisse schlechter, sondern auch der Batterieverbrauch höher und die Lebensdauer der Geräte sehr begrenzt. Nicht umsonst heißt es: wer billig kauft, kauft zweimal.

infoiconSicherheit

Wie bei allen Messgeräten im Elektronik und Elektrik Bereich spielt auch bei Messungen im Modellbau das Thema Sicherheit eine wichtige Rolle. Auch hierz eigt sich der Vorteil hochwertiger Geräte. Die Modelle von Markenherstellern verfügen über zuverlässige Zertifizierungen und sind üblicherweise vom TÜV (Technischer Überwachungsverein) bzw. vom VDE (Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik) zugelassen. Obwohl für Messungen in Stromkreisen, die keine direkte Verbindung zum Netz haben, oder für rein batteriebetriebene Elektronik eine niedrige Messkategorie ausreichend ist, sollten Multimeter am besten mindestens für die Messkategorie CAT III zugelassen sein. Schließlich werden die Geräte öfters auch für andere Messungen in der Hauselektronik eingesetzt.

Welche Alternativen zum klassischen Multimeter gibt es?

Um Messungen im Modellbau Bereich durchzuführen muss es nicht unbedingt ein klassisches Multimeter sein. Die meisten Messungen können alternativ auch mit einem Zangenmultimeter durchgeführt werden. Der Vorteil dieser Geräte liegt darin, dass auch ohne Eingriff in die Verkabelung Messungen durchgeführt werden können. Möglich macht dies ein indirektes Messverfahren, bei dem die Stromstärke anhand eines den Leiter umgebenden Magnetfeldes gemessen wird.

Sehen Sie sich die vorgestellten Geräte genauer an und entscheiden Sie selbst, welches Modell in der Kategorie Multimeter für Modellbau am besten für Ihre Vorhaben geeignet ist.